herzlich willkommen beim deutschen sauna-bund!

Der Deutsche Sauna-Bund e.V. ist der weltgrößte Verband der Saunabranche. Er verfolgt das satzungsgemäße Ziel, den Gedanken des Saunabades in Deutschland zu verbreiten und alle Mitglieder des Verbandes zu beraten und sie mit seinem Dienstleistungsangebot zu unterstützen.

Das Dienstleistungsangebot umfasst unter anderem das Qualitätssystem, einen marketingwirksamen Wettbewerbsvorteil für Saunabäder, das Branchenmagazin Sauna & Bäderpraxis und die Akademie für Aus- und Fortbildung.

Profitieren Sie von mehr als 70 Jahren Erfahrung!

 

Akademie

WEBINAR: UPDATE für SAUNAMEISTERINNEN UND SAUNAMEISTER

In den letzten zehn Jahren hat sich die Saunabranche enorm verändert. Darüber muss das Saunapersonal informiert sein. Aufgüsse sind immer bedeutender geworden, verbindliche Aufgussrichtlinien wurden erarbeitet, die Qualität der Aufgussmittel erforscht, regelmäßige Saunakontrollgänge sind heute verpflichtend. Dazu wird das Basiswissen zum Schwitzbadklima und zu den Saunawirkungen erneuert.

Die rechtlich abgesicherte Organisation des Saunabetriebes wird am 2. Tag betrachtet. Es geht um die Aufsichtsverpflichtungen mit ihrer Betriebsaufsicht und dem Organisationsverschulden, das Hausrecht und die Umsetzung der neuen Haus- und Saunaordnung. Aktuelle und sich wiederholende Problemfelder der Betriebsführung einschließlich rechtlicher Spezialfragen wie Eintrittskarten, Gutscheine, Haus-verbot, Zutrittsrechte, Diskriminierung und Durchsetzung von Baderegeln werden aufgegriffen. Im Seminar sollen praxisorientierte Lösungen unter Einbeziehung von Gerichtsurteilen für die Betriebe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefunden werden.

Seminarplan
    • Das Spannungsfeld von Events und Wellness in Saunaanlagen
    • Der gesundheitlich orientierte Badeablauf
    • Rahmenbedingungen zeitgemäßer Aufgüsse: Aufgusswirkungen, Verkehrssicherungspflicht, Aufgussmittel, Vermarktung; Richtlinien zur Durchführung von Saunaaufgüssen
    • Vertragliche Einbeziehung der Haus- und Badeordnung
    • Hausrecht und Hausverbot
    • Diskriminierung, z.B. Frauensaunatag, Altersbeschränkung, Bekleidungsvorschriften
    • Verlust des Schlüssels oder Transponders
    • Aufsichtspflichten in Saunaanlagen und Schwimmbädern
    • Nutzung von Tablet, Smartphone und E-Book
    • Eintrittskarten, Geschenkgutscheine
Voraussetzungen

Abschluß: Saunameisterin, Saunameister Deutscher Sauna-Bund.

Prüfung

Es erfolgt keine Prüfung.

Termine

30.09./01.10.2021
täglich von 09.30 – 15.30 Uhr

Kosten

Beide Tage:

420 € für Mitglieder des Deutschen Sauna-Bundes

500 € für Nichtmitglieder

Einzelbuchung / ein Tag:

210 € für Mitglieder des Deutschen Sauna-Bundes

250 € für Nichtmitglieder

Anmeldung

Sie können die Anmeldung über das Online-Formular vornehmen.

Die Teilnehmerzahl ist je Termin auf 20 begrenzt.

Referenten
    • Geschäftsführer Rolf-A. Pieper Deutscher Sauna-Bund
    • Präsident Prof. Dr. Carsten Sonnenberg, Deutscher Sauna-Bund

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ulrike Martmann

  • Aus- und Weiterbildung
  • Mitgliederbetreuung
  • stellv. Leiterin Zertifizierungsstelle UVSV

0521/966 79-11
u.martmann@sauna-bund.de

Franziska Pieper

  • Aus- und Weiterbildung
  • stellv. Leiterin Zertifizierungsstelle UVSV

0521/966 79-21
f.pieper@sauna-bund.de

Sprachauswahl
error: Kopierschutz ist aktiv.