herzlich willkommen beim deutschen sauna-bund!

Der Deutsche Sauna-Bund e.V. ist der weltgrößte Verband der Saunabranche. Er verfolgt das satzungsgemäße Ziel, den Gedanken des Saunabades in Deutschland zu verbreiten und alle Mitglieder des Verbandes zu beraten und sie mit seinem Dienstleistungsangebot zu unterstützen.

Das Dienstleistungsangebot umfasst unter anderem das Qualitätssystem, einen marketingwirksamen Wettbewerbsvorteil für Saunabäder, das Branchenmagazin SAUNA FOKUS und die Akademie für Aus- und Fortbildung.

Profitieren Sie von mehr als 70 Jahren Erfahrung!

Weihnachtsgeschenk-Aktionsangebot

Bestickter Schal "Hiki" oder "Kein Schweiß aufs Holz" das humoristische Saunageschichtenbuch

Sind Sie dieses Jahr etwas ratlos was Sie schenken sollen? Oder/Und suchen Sie das "etwas andere" Geschenk?
Bestellen Sie jetzt bei uns das humorvolle und unterhaltsame Saunabuch "Kein Schweiß aufs Buch" von Volker Surmann. Sie möchten es noch persönlicher und individueller? Bestellen Sie einen Saunaschal mit Namen und kleinem Bild  (Herz, Krone, Stern).

Kein Schweiß aufs Buch

Humoristische Liebeserklärung an die Saunakultur von Volker Surmann

   

Schal "Hiki"

Individualisierte Bestickung wählen

 


 

Fachpersonal für öffentliche Saunabetriebe ist derzeit sehr knapp und gesucht. Der Deutsche Sauna-Bund möchte seine Mitgliedsbetriebe bei der Besetzung offener Stellen unterstützen und BewerberInnen eine Übersicht über Stellenausschreibungen auf den Unternehmens-Webseiten von Betreibern öffentlicher Saunaanlagen ermöglichen.

termine 2022/2023

NEWS

Akademie

WEBINAR und Seminar: UPDATE für SAUNAMEISTER:INNEN 

1. Tag: In den letzten zehn Jahren hat sich die Saunabranche beachtlich verändert. Darüber werden die Saunamitarbeiterinnen und -mitarbeiter informiert. Aufgüsse sind ausgefallener geworden, verbindliche Aufgussrichtlinien wurden erarbeitet, die Qualität der Aufgussmittel erforscht, regelmäßige Saunakontrollgänge sind heute verpflichtend. Auch über die Aufgabenbereiche für die Aufgussmitarbeiter:innen wird diskutiert.

2. Tag: Die rechtlich abgesicherte Organisation des Saunabetriebes wird am 2. Tag betrachtet. Es geht um die Aufsichtsverpflichtungen mit ihrer Betriebsaufsicht und dem Organisationsverschulden, das Hausrecht und die Umsetzung der neuen Haus- und Saunaordnung. Aktuelle und sich wiederholende Problemfelder der Betriebsführung einschließlich rechtlicher Spezialfragen wie Eintrittskarten, Gutscheine, Haus-verbot, Zutrittsrechte, Diskriminierung und Durchsetzung von Baderegeln werden aufgegriffen. Im Seminar sollen praxisorientierte Lösungen unter Einbeziehung von Gerichtsurteilen für die Betriebe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefunden werden.

Seminarplan
    • Das Spannungsfeld von Events und Wellness in Saunaanlagen
    • Der gesundheitlich orientierte Badeablauf
    • Rahmenbedingungen zeitgemäßer Aufgüsse: Aufgusswirkungen, Verkehrssicherungspflicht, Aufgussmittel, Vermarktung; Richtlinien zur Durchführung von Saunaaufgüssen
    • Betriebsbereiche öffentlicher Saunaanlagen und Aufgabenfelder
    • Vertragliche Einbeziehung der Haus- und Badeordnung
    • Hausrecht und Hausverbot
    • Diskriminierung, z.B. Frauensaunatag, Altersbeschränkung, Bekleidungsvorschriften
    • Verlust des Schlüssels oder Transponders
    • Aufsichtspflichten in Saunaanlagen und Schwimmbädern
    • Nutzung von Tablet, Smartphone und E-Book
    • Eintrittskarten, Geschenkgutscheine
Voraussetzungen

Abschluß: Saunameisterin, Saunameister Deutscher Sauna-Bund.

Prüfung

Es erfolgt keine Prüfung.

Termine

30./31.03.2023
täglich von 09.30 – 17.00 Uhr

Kosten

490 € für Mitglieder des Deutschen Sauna-Bundes

610 € für Nichtmitglieder

Einzelbuchung / ein Tag:

245 € für Mitglieder des Deutschen Sauna-Bundes

305 € für Nichtmitglieder

In den Seminargebühren sind MwSt, umfangreiche Seminarunterlagen und Teilnahmeurkunde enthalten. Bei Durchführung in Präsenz sind Lunch-Buffett, Tagungsgetränke, Kaffee und Snacks enthalten.

Anmeldung

Sie können die Anmeldung über das Online-Formular vornehmen.

Die Teilnehmerzahl ist je Termin auf 20 Teilnehmende begrenzt.

Referenten
    • Rolf-A. Pieper, Deutscher Sauna-Bund
    • Präsident Prof. Dr. Carsten Sonnenberg, Deutscher Sauna-Bund

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ulrike Martmann

  • Aus- und Weiterbildung
  • Mitgliederbetreuung
  • stellv. Leiterin Zertifizierungsstelle UVSV

Di., Mi., Do. von 09.00 - 16.30 Uhr;        Fr. von 09.00 - 14.00 Uhr
0521/966 79-11
u.martmann@sauna-bund.de

Sprachauswahl
error: Kopierschutz ist aktiv.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner